Als werdende Mama bist du auf eine spannende Reise. Du erlebst Wunder und Wachstum, aber manchmal auch Schmerzen, wie zum Beispiel die Symphysenlockerung. Aber keine Sorge, es gibt Wege, um Linderung zu schaffen.

 

 Was ist Symphysenlockerung?

Symphysenlockerung ist ein Zustand, der oft während der Schwangerschaft auftritt. Es handelt sich um eine Lockerung des Bindegewebes zwischen den beiden Schambeinhaften. Bänder und Bindegewebe werden weich zur Geburt hin, das ist sehr gut für die Geburt. Wenn jedoch ein Ungleichgewicht in deiner Statik oder Nährstoffversorgung ist, führt es zu Schmerzen

 

Symptome der Symphysenlockerung

Du könntest Symphysenlockerung haben, wenn du Schmerzen in der Symphyse (dem vorderen Teil des Beckens am sogenannten Schambein), in den Leisten, im unteren Rücken, zwischen den Beinen oder in den Oberschenkeln verspürst.

 

Ursachen der Symphysenlockerung

Die Hormone der Schwangerschaft bereiten deinen Körper auf die Geburt vor, indem sie das Bindegewebe weicher und flexibler machen. Manchmal kann dies jedoch zu einer starken Symphysenlockerung führen. Dies bringt einige Symptome mit sich die unter Umständen unangenehm sind.

 

Wie wird die Symphysenlockerung diagnostiziert?

Ein Arzt oder Osteopath kann durch eine körperliche Untersuchung dies feststellen.

 

Osteopathie und Symphysenlockerung

Stell dir vor, Osteopathie wäre wie ein cleverer Bauarbeiter, der dein Becken, welches durch die Symphysenlockerung wie ein wackeliges Haus ist, mit geschickten Handgriffen wieder stabil macht. Er lindert den Druck und die Schmerzen, sodass du dich wieder besser bewegen kannst.

 

Prinzipien der Osteopathie

Osteopathie ist wie eine Detektivische Massage, die deine Muskeln, Knochen und Nervensystem wieder ins Gleichgewicht bringt, damit dein Körper sich selbst besser reparieren kann. Es hilft deinem Körper, genauso gut zu funktionieren, als würde es gerade neu geboren worden.

 

Wie kann biodynamische Osteopathie helfen?

Als Osteopathin im Biodynamischen Feld kann ich dir helfen, die Stabilität und Funktion deines Beckens zu verbessern, die Schmerzen zu lindern und die Bewegung deines Körpers zu optimieren. Biodynamische Osteopathie folgt den Naturgesetzen der reinen Energie um die Materie, also das „Gerüst, bzw. dein Körpertempel“ wieder in seine ursprüngliche Kraft zu bringen!

 

Vitalstoffe und Symphysenlockerung

 

Welche Vitalstoffe sind relevant?

 

Bestimmte Vitalstoffe können bei Symphysenlockerung helfen. Dazu gehören Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D und E, und einige Mineralstoffe. Aminosäuren sind wie die Ziegelsteine des Hauses und ganz besonders wichtig! Ohne Baustoff ist keine Reparatur möglich. Mit Minderwertigen Baustoff ist eine minderwertige Reparatur möglich.

Ich bevorzuge es den Körper eine Fülle an Vitalstoffe zu geben damit es sich das raussucht was es braucht. So wie es in der Natur vorgesehen ist! Gerne kannst Du mich danach fragen!

 

Wie können Vitalstoffe helfen?

 

Diese Vitalstoffe können helfen, Entzündungen und Schmerzen zu lindern, den Körper bei der Heilung zu unterstützen und die Gesundheit des Bindegewebes zu fördern. Sie sind wie tausende kleine Helfer Selbstheilungshelden deiner Körperzellen!

 

Übungen und Tipps für Zuhause

 

Wichtige Übungen

Bestimmte Übungen können dir helfen, dein Becken stabil zu halten und die Schmerzen zu lindern. Spreche mit deinem Osteopathen oder Physiotherapeuten, um eine individuelle Übungsreihe zu erhalten.

Einige Hilfreiche Maßnahmen sind Kneippsche Bäder, Wassergymnastik, Atemübungen und viel frische Luft für ein verbesserten Stoffwechsel.

 

Hilfreiche Tipps

Achte auf eine gesunde möglichst basische und rohköstliche Ernährung, genügend Balance zwischen Ruhe und Aktivitäten, die dein Bindegewebe stärken.

Verzichte auf Zucker und weiße Mehl Produkte! Auch Stress kann dich übersäuern. Grenze dihc gut ab und sorge gut für deine Seelische Gesundheit!

 

Fazit

Symphysenlockerung in der Schwangerschaft kann unangenehm und schmerzhaft sein, aber mit den richtigen Strategien, Osteopathie und Vitalstoffen kannst du Linderung finden und deine Schwangerschaft genießen. Du musst dich nicht damit abfinden.

 

Osteopathin und Systemische Familien Mentorin Andrea Fertig

Liebe werdende Mütter, als erfahrene Osteopathin und systemische Familienmentorin widme ich mich ganzheitlich Deinem Anliegen. Mein Ansatz umfasst die intime Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele – eine dynamische Synergie, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Dein Wohlbefinden in dieser bedeutsamen Lebensphase haben kann. Im Laufe meiner Praxis und aus eigener Erfahrung als Mutter habe ich ein tieferes Verständnis dafür entwickelt, wie man tief sitzende Blockaden und traumatisches Zellgedächtnis bearbeitet. Mein Ziel ist es, Dich dabei zu begleiten, wieder Zugang zu Deiner inneren Kraft zu finden und Dir zu ermöglichen, diese transformative Zeit in vollen Zügen zu genießen und dabei zu wachsen. Zögere nicht, Dich bei mir zu melden. Ich werde mit Dir zusammenarbeiten, um einen individuell auf Dich abgestimmten Plan zur Bearbeitung von Stress und Trauma während Deiner Schwangerschaft zu erarbeiten. Denn jede Frau verdient eine liebevolle und ausgewogene Reise ins Mutter sein. Ich freue mich, ein Teil Deiner Reise sein zu dürfen!

Praxis für Frauen und Kinder Osteopahtie Andrea Fertig

Langgasse 2, 61267 Neu Anspach

Tel: 06081-9669700

 

Hallo liebe werdende Mutter, in diesem Artikel werden ich euch mit dem Thema Selbstbestimmte Hausgeburt, Osteopathie und Vitalstoffversorgung vertraut machen.

 

Warum dieses Thema?

 

Weil es dein Leben und das deines Babys tiefgreifend beeinflussen kann. Diese Elemente können dazu beitragen, deine Erfahrung vor, während und nach der Geburt zu optimieren und dir dabei helfen, eine wirklich selbstbestimmte Geburt zu haben.

 

Was ist Biodynamische Osteopathie?

 

Die Biodynamische Osteopathie ist eine Form der osteopathischen Medizin, die auf den ganzheitlichen Prinzipien von Dr. Rollin Becker basiert. Bei diesem Ansatz wird der Körper als selbstregulierendes und selbstheilendes System angesehen, das stets bemüht ist, ein natürliches Gleichgewicht zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

 

Im Zentrum der biodynamischen Osteopathie stehen die lebensfördernden und heilsamen Kräfte innerhalb unseres Körpers. Diese Kraft, auch als „Lebensatem“ oder „primäre Atembewegung“ bekannt, wird als entscheidender Aspekt der körperlichen und emotionalen Gesundheit anerkannt.

 

Die Therapie konzentriert sich auf sanfte manuelle Techniken, um Blockaden oder Störungen im Fluss dieser heilsamen Kräfte zu identifizieren und aufzulösen. Durch diese sanfte Vorgehensweise kann ein tiefes Gefühl der Entspannung und des Wohlbefindens für dich hervorgerufen werden.

 

Die Biodynamische Osteopathie ist eine Therapieform, die individuell auf die Bedürfnisse von dir abgestimmt ist. Sie kann hilfreich sein bei verschiedenen körperlichen Beschwerden und gilt auch als eine effektive Unterstützung während der Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung. Denn in der biodynamischen Osteopathie geht es immer darum, dein Körper dabei zu unterstützen, seine natürliche Balance zu finden und aufrechtzuerhalten.

 

Warum ist es wichtig für dich als Schwangere?

 

Durch die ganzheitliche Betrachtung des Körpers und die Unterstützung seiner natürlichen Selbstregulations- und Heilungskräfte kann die Osteopathie eine gesunde Schwangerschaft fördern. Sie kann helfen, Komplikationen zu vermeiden, die Durchblutung und den Lymphfluss zu verbessern sowie die allgemeine körperliche und emotionale Gesundheit zu unterstützen. Darüber hinaus kann die Osteopathie auch den Körper auf die bevorstehende Geburt vorbereiten, indem sie Spannungen löst und das Becken ausbalanciert. Dies kann die Wehen erleichtern und den Geburtsprozess insgesamt positiv beeinflussen.

 

 Bedeutung der Vitalstoffversorgung

 

Vitalstoffe spielen eine entscheidende Rolle während deiner Schwangerschaft, da sie sowohl deine eigene Gesundheit als auch die Entwicklung deines Babys beeinflussen. In dieser besonderen Phase hast du einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen, da dein Körper nicht nur sich selbst versorgen muss, sondern auch dein heranwachsendes Baby.

 

Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind die Bausteine für zahlreiche Stoffwechselprozesse in deinem Körper. Sie stärken dein Immunsystem, fördern das gesunde Wachstum deines Babys, unterstützen die Bildung von gesundem Gewebe und Zellen und helfen dir dabei, die körperliche Belastung während der Schwangerschaft und Geburt zu bewältigen.

 

Indem du deinem Körper ein reichhaltiges „Bankett“ an Vitalstoffen zuführst, schaffst du ideale Voraussetzungen für eine gesunde Schwangerschaft und eine optimale Geburt. Eine ausgewogene Ernährung, ergänzt mit gezielten Vitalstoffpräparaten, stellt sicher, dass sowohl du als auch dein Baby alle notwendigen Nährstoffe erhalten.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Frau unterschiedliche Bedürfnisse hat, insbesondere während der Schwangerschaft. Deshalb ist es ratsam, eine geeignete Ergänzung zu wählen. Eine optimale Vitalstoffversorgung während deiner Schwangerschaft wird dir Gewissheit geben, dass du alles tust, um die bestmögliche Gesundheit und Entwicklung deines Babys zu fördern. Hierzu kannst Du mich gerne kontaktieren. Egal wo Du lebst.

 

Was sind Vitalstoffe und wie wirken sie?

 

Vitalstoffe sind eine Gruppe von essenziellen Nährstoffen, die unser Körper zur Durchführung verschiedener Funktionen benötigt. Ganz besonders wichtig während der Schwangerschaft sind B Vitamine, Omega 3 Fettsäuren, aber auch alle anderen müssen überprüft werden. Ich ziehe es vor den Körper ein Bankett anzubieten, aus dem es sich raussucht, was es braucht. Damit haben wir großartige Erfahrungen gemacht.

 

Warum ist es wichtig für Schwangere?

 

Als Schwangere erhöht sich dein Bedarf an bestimmten Vitalstoffen. Ein Mangel kann nicht nur deine Gesundheit beeinträchtigen, sondern auch die Entwicklung deines Babys.

 

Wahl einer Hebamme

 

Die Wahl der richtigen Hebamme ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Geburt. Sie unterstützt dich dabei, dein eigenes Geburtserlebnis aktiv mitzugestalten und ermutigt dich, auf deine Intuition zu hören. Sie bietet umfassende Informationen und Unterstützung wenn du dich für eine Hausgeburt entscheidest, jedoch ist sie erfahren genug, abzuwägen, ob eine sichere und gut begleitete Geburt Zuhause für dich möglich ist. Das oberste Ziel sollte sein, unabhängig vom Geburtsort, eine Sichere Freudvolle selbstbestimmte Geburt.

 

Rolle der Hebamme

 

Die Hebamme ist während der gesamten Schwangerschaft, bei der Geburt und in der Nachsorge eine vertraute Person und wichtige Stütze. Sie hat ein umfangreiches Wissen und Erfahrungen, um dir als werdende Mutter praktische Anleitungen und Ratschläge zu geben. Sie bietet dir fundierte Informationen zu allen Aspekten der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit. Es ist eine wertvolle Ressource für euch Eltern, um euch auf diese einzigartige Reise vorzubereiten und bietet euch die Sicherheit einer erfahrenen Hebamme, um eine tolle Selbstbestimmte Geburt zu erfahren.

 

Warum eine Hausgeburt?

 

Die Wahl einer Hausgeburt kann zahlreiche Vorteile bieten, insbesondere wenn sie mit der Hypnobirthing-Methode kombiniert wird.

 

Vorteile der Hausgeburt

  1. Vertraute und entspannte Umgebung: Bei einer Hausgeburt bist du in deiner eigenen vertrauten Umgebung, in der du dich sicher und wohl fühlst. Dies kann dazu beitragen, dass sich dein Körper noch tiefer entspannen kann, was wiederum den natürlichen Geburtsprozess erleichtern kann.
  2. Kontrolle über die Atmosphäre: Du hast die Möglichkeit, die Atmosphäre in deinem Geburtsraum nach deinen eigenen Wünschen zu gestalten. Du kannst Musik abspielen, Kerzen anzünden oder andere Elemente verwenden, die eine beruhigende und positive Stimmung schaffen. Dadurch kannst du eine ruhige und friedliche Umgebung schaffen, in der du dich und dein Baby in den natürlichen Geburtsprozess hineingleiten lassen kannst.
  3. Unterstützung durch eine vertraute Hebamme: Bei einer Hausgeburt arbeitest du eng mit einer Hebamme zusammen, die deine Bedürfnisse und Wünsche während der Geburt kennt. Du hast eine individuelle Betreuung und kannst auf eine vertrauensvolle Unterstützung zählen. Die Hebamme kann dich während des gesamten Geburtsprozesses begleiten und dir Sicherheit geben, während du deine Selbstheilungskräfte aktivierst.
  4. Aktive Beteiligung des Partners: Bei einer Hausgeburt hat dein Partner eine aktivere Rolle. Er kann dich unterstützen, indem er dich massiert, bei Atem- und Entspannungsübungen hilft und einfach an deiner Seite ist, um dich zu ermutigen und zu unterstützen. Dadurch wird eine tiefere Verbindung zwischen dir, deinem Partner und dem Baby geschaffen.
  5. Freiheit der Bewegung und Positionswahl: In deinem eigenen Zuhause hast du die Freiheit, dich so zu bewegen und die Positionen einzunehmen, die für dich am angenehmsten sind. Du kannst die Schwerkraft nutzen und intuitiv die Positionen wählen, die dir helfen, den Druck und die Schmerzen während der Wehen zu lindern. 6. Weniger medizinische Interventionen: In einer eher intimen Umgebung wie zu Hause ist die Wahrscheinlichkeit von medizinischen Interventionen, wie z. B. Kaiserschnitt, geringer. Dies ermöglicht dir eine natürlichere und sanftere Geburtserfahrung.
  6. Positive Auswirkungen auf das mentale und emotionale Wohlbefinden: Die Kombination aus einer Hausgeburt und der Hypnobirthing-Methode fördert ein tiefes Vertrauen in deine Fähigkeiten und eine positive Einstellung zur Geburt. Durch die Anwendung von Techniken wie Visualisierung, Atmung und Entspannung kannst du Ängste und Anspannungen loslassen und einen ruhigen, meditativen Zustand erreichen.

 

Wie wird es von Hebammen und Osteopathen unterstützt?

 

Vorab durch osteopathische Behandlungen zur optimalen Vorbereitung deines Körpers auf die Geburt und währenddessen durch die Begleitung deiner Hebamme – die Kombination aus beiden fördert eine erfolgreiche freudvolle Hausgeburt.

 

Zusammenarbeit von Hebammen und Osteopathie

 

Eine harmonische Zusammenarbeit zwischen Hebamme und Osteopath kann dazu beitragen, dein Wohlbefinden während der Schwangerschaft zu erhöhen und die Geburt zu erleichtern.

 

Förderung einer Natürlichen und Selbstbestimmten Geburt

 

Mit der Unterstützung beider können die natürlichen Prozesse deines Körpers optimal unterstützt und eine Selbstbestimmte Geburt gefördert werden.

 

Praktische Anwendung

 

Und wie sieht das nun in der Praxis aus?

 

Prozess vor der Geburt

 

Vor der Geburt können osteopathische Behandlungen dazu beitragen, deinen Körper auf die Geburt vorzubereiten, während die Hebamme dir hilft, den gesamten Prozess zu verstehen und dir Sicherheit zu geben.

 

Während der Geburt

 

Während der Geburt können die Osteopathin und die Hebamme zusammenarbeiten, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen und dich nach besten Kräften zu begleiten.

 

Nach der Geburt

 

Nach der Geburt kann die Osteopathie dir helfen, deinen Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, während die Hebamme dir weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Fazit

 

Eine Hausgeburt in Kombination mit Osteopathie und Vitalstoffversorgung kann dir helfen, deine Kraft und Fähigkeiten zu entdecken und die Geburt deines Kindes zu einem wundervollen, selbstbestimmten Erlebnis machen.

Wichtig ist, dass eine Hausgeburt sicher und gut vorbereitet sein sollte. Es ist ratsam, sich gründlich zu informieren, eine erfahrene Hebamme zu haben und eine Backup-Plan für den Fall von Komplikationen zu haben. Eine Hausgeburt kann eine wunderbare Option sein, um eine natürliche Geburt zu erleben.

 

Osteopathin Andrea Fertig

Mein Ansatz umfasst die intime Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele – eine dynamische Synergie, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Dein Wohlbefinden in dieser bedeutsamen Lebensphase haben kann. Im Laufe meiner Praxis und aus eigener Erfahrung als Mutter habe ich ein tieferes Verständnis dafür entwickelt, wie man tief sitzende Blockaden und traumatisches Zellgedächtnis bearbeitet. Mein Ziel ist es, Dich und dein Kind dabei zu begleiten, wieder Zugang zu eurer inneren Kraft zu finden und euch zu ermöglichen, diese transformative Zeit in vollen Zügen zu genießen und dabei zu wachsen.

Zögere nicht, Dich bei mir zu melden um ein Termin zu vereinbaren. 

Ich werde mit Dir zusammenarbeiten, um einen individuell auf Dich und dein Kind abgestimmten Plan zu erarbeiten und die innere Kraft deines Körpers unterstützen.  Denn jede Familie verdient eine liebevolle und ausgewogene Reise.

Selbstfürsorge ist auch wesentlich für ein harmonisches Zuhause. Um so besser es dir als Elternteil geht um so besser kannst Du für dein Kind da sein. Ich freue mich, ein Teil Deiner Reise sein zu dürfen!

Telefonnummer: 06081-9669700

Oder über diesen ANMELDEFORMULAR

Praxis für Kinder und Frauen Osteopathie Andrea Fertig

Langgasse 2

61267 Neu-Anspach

 

Hey du wunderbare Frau, die kurz vor einer der aufregendsten Reisen Ihres Lebens steht. Ich möchte dir heute etwas über effektive Methoden zur Geburtsvorbereitung erzählen. Insbesondere möchte ich dir etwas über Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung erzählen, die dir bei deiner Vorbereitung helfen können.

 

Was ist Geburtsvorbereitung?

 

Geburtsvorbereitung ist ein Prozess, der dir hilft, dich sowohl körperlich als auch emotional auf die Geburt deines Kindes vorzubereiten und gestärkt und Selbstsicher durch diese Reise zu gehen.

 

Biodynamische Osteopathie

 

Grundlagen

 

Die Biodynamische ist sie eine ganzheitliche Medizin, die eins ist mit den natürlichen Rhythmen unseres Körpers und des Lebens selbst.

Eine Sitzung der Biodynamischen Osteopathie kann so zu einer Reise in die Tiefen unseres Körpers und unseres Seins werden, eine Reise, bei der wir den sanften Fluss unserer Lebensenergie wiederentdecken und der Körper Raum bekommt, Blockaden zu lösen und Heilung zu initiieren. Dabei kommuniziert der Therapeut sanft mit den körperlichen Strukturen und Systemen, um gesundheitsfördernde Rhythmen zu unterstützen und ein tiefes Gefühl der Entspannung und des Wohlbefindens zu fördern.

 

Vorteile bei der Geburtsvorbereitung

 

Biodynamische Osteopathie kann dazu beitragen, den Körper auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten, indem eventuelle Blockaden gelöst und der Fluss der Körperflüssigkeiten verbessert werden. Sie unterstützt dich dabei, dich auf die physischen Anforderungen einer Geburt vorzubereiten, indem sie für eine optimale Körpermechanik und die Freisetzung von Spannungen und Blockaden sorgt.

 

Vitalstoffversorgung

 

Wichtigkeit

 

Vitalstoffe sind entscheidend für deine Gesundheit und die deines Babys. Sie tragen zum Wachstum und zur Entwicklung des Kindes bei.

 

Passende Vitalstoffe

 

Bei der Geburtsvorbereitung können bestimmte Vitalstoffe, wie zum Beispiel alle B Vitamine, Omega 3 Fettsäuren aber auch andere Bausteine, besonders nützlich sein. Es gibt leider kaum jemand der mit der normalen Nahrung optimal versorgt ist.

 

Einfluss auf den Körper

 

Die Kombination aus Biodynamischer Osteopathie und Vitalstoffversorgung kann eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung einer freudvollen und kraftvollen Geburt spielen und da setze ich als Therapeutin an um dich ganzheitlich zu begleiten.

 

Wie unterstützt es eine freudige und kraftvolle Geburt?

 

Durch die Verbesserung des Körperflusses, Beweglichkeit und die Versorgung mit wichtigen Nährstoffen kann dein Körper optimal auf die Geburt vorbereitet werden.

 

Praktische Anwendung

 

Vor der Geburt

 

Biodynamische Osteopathie kann dich vor der Geburt dabei unterstützen, deinen Körper optimal auf dieses große Ereignis vorzubereiten. Zusätzlich kannst du durch eine angemessene Vitalstoffversorgung sicherstellen, dass sowohl dein Körper als auch dein Baby alle wichtigen Nährstoffe erhalten.

 

Während der Geburt

 

Durch eine gut durchgeführte Geburtsvorbereitung kannst du während der Geburt auf deinen gut vorbereiteten Körper vertrauen. Die Techniken der Biodynamischen Osteopathie tragen dazu bei, die Geburt zu erleichtern. Die Vitalstoffe versorgen dich mit Kraft und Energie!

 

Nach der Geburt

 

Dieser sanfte Ansatz hilft auch nach der Geburt, den Körper bei der Erholung zu unterstützen, die Rückbildung zu optimieren und etwaige Geburtstrauma zu heilen.

 

Fallbeispiele

 

Es gibt viele Frauen, die von der Biodynamischen Osteopathie und einer guten Vitalstoffversorgung während ihrer Schwangerschaft profitiert haben. Ihre Erfahrungen belegen die Wirksamkeit dieser Ansätze. Selbstbestimmte Geburt, Selbstvertrauen und Regeneration sind ein Zeugnis von guter Vorbereitung und Bereitschaft einer ausgiebigen Selbstfürsorge.

 

Der Weg zur Geburtsvorbereitung

 

Egal wo du gerade stehst, es ist nie zu spät, um mit einer effektiven Geburtsvorbereitung zu starten. Suche nach einer Praxis in deiner Nähe, die Biodynamische Osteopathie anbietet und erkundige dich nach den richtigen Vitalstoffen für dich und dein Baby.

Wir bieten dir ein sehr guten Support für all deine Fragen und wenn dein Weg nach Neu Anspach im Taunus nicht zu weit ist kannst Du gerne auch zur Osteopathie bei mir vorbei kommen!

 

Fazit

 

Eine effektive Geburtsvorbereitung kann dir helfen, eine freud- und kraftvolle Geburt zu erleben. Biodynamische Osteopathie und eine gute Vitalstoffversorgung können Teil dieses Prozesses sein. Du verdienst es, die bestmögliche Unterstützung zu bekommen, um dich auf die Geburt deines Kindes vorzubereiten. Schließlich ist es eines der bedeutsamsten Erlebnisse in deinem Leben!

 

FAQ

 

  1. Gibt es Risiken bei der Biodynamischen Osteopathie?

Nein, die Biodynamische Osteopathie ist ein sanfter und sicherer Ansatz.

 

  1. Welche Vitalstoffe sollte ich während meiner Schwangerschaft einnehmen?

Eine gute Grundversorgung ist Optimal damit dein Körper sich aus einem reichhaltigen Bankett, sich das rausholen kann was es braucht! Gerne beraten wir dich dazu!

 

  1. Kann ich auch ohne Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung eine gute Geburt haben?

Ja, jede Geburt ist einzigartig und es gibt viele Wege zu einer erfolgreichen Geburt. Diese Ansätze bieten dir eine zusätzliche Unterstützung. Es darf nicht in Stress ausarten sondern dich darin unterstützen deine Reise als Frau freudvoll zu erleben.

 

  1. Wie finde ich einen guten Biodynamischen Osteopathen?

Setze dich mit mehreren Praxen in deiner Nähe in Verbindung und frage nach ihrer Erfahrung mit Schwangeren. Sorge dafür das Du an Therapeuten kommst die dich stärken und positiv stimmen. Angst und „was alles sein könnte“ hilft dir nicht in deine Kraft zu kommen!

 

  1. Wann sollte ich mit der Geburtsvorbereitung beginnen?

Idealerweise beginnt die Geburtsvorbereitung schon früh in der Schwangerschaft, besser noch vor der Schwangerschaft, aber es ist nie zu spät, um anzufangen!

Kennst du das? Du wünschst dir nichts sehnlicher als ein eigenes Kind, doch der Wunsch bleibt unerfüllt. In solchen Momenten können Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung möglicherweise zum Licht am Ende des Tunnels werden. Lass uns gemeinsam die unentdeckten Möglichkeiten herausfinden.

Was ist der unerfüllte Kinderwunsch?

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist ein einsames und schmerzhaftes Erlebnis, das jedoch mehr Menschen betrifft als du denkst. Es ist dieses nagende Gefühl, dieses brennende Verlangen, das einfach nicht gestillt werden kann.

Der Schmerz und Leid des unerfüllten Kinderwunsches

Es kann schwierig sein, wenn du jeden Monat von Neuem feststellen musst, dass der lang ersehnte Wunsch, ein Kind zu bekommen, weiterhin unerfüllt bleibt. Aber es gibt Hoffnung, und vielleicht könnte Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung etwas sein, das du noch nicht in Betracht gezogen hast.

Das Herzstück: Biodynamische Osteopathie

Die Biodynamische Osteopathie ist eine Art von ganzheitlicher Therapie, die hilft, die natürlichen Heilungsmechanismen deines Körpers zu unterstützen und zu stärken.

Die Vorteile und Wirkungsweise der Biodynamischen Osteopathie

Durch biodynamische Osteopathie wird dein Körper als Ganzes stark und gesund. Mit sanften, manuellen Techniken auf natürliche Weise die Selbstheilungsfähigkeit deines Körpers gefördert und die Struktur verbessert. Diese Verbesserungen haben einen positiven Einfluss auf deine Fruchtbarkeit und können dich deinem Kinderwunsch näherbringen. Denk daran, es ist ein Prozess und jede Sitzung ist ein Schritt in die richtige Richtung. Mit Selbstvertrauen und Geduld kannst du deinem Traumkind näherkommen.

Der Hilferuf: Vitalstoffversorgung

Vitalstoffversorgung bezeichnet die gezielte Zufuhr von Nährstoffen, die dein Körper benötigt, um zu funktionieren und gesund zu bleiben. Diese können dir helfen, die optimale Gesundheit und Fruchtbarkeit wiederherzustellen.

Die perfekte Kombination: Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung

Die Connection zwischen der Biodynamischen Osteopathie und der Vitalstoffversorgung liegt in ihrer gemeinsamen Fähigkeit, deine Körperstrukturen und -funktionen exponentiell zu verbessern. Hierzu empfehle ich dir das Buch „Die Vitalstoffentscheidung“ von Dr. Petra Wenzel oder „Gesund ins Leben Teil eins“ von René Hille.

Der verborgene Nutzen für den Kinderwunsch

Eine verbesserte allgemeine Körperstruktur und -funktion haben immer eine direkte Auswirkung auf das gesamte System, also auch auf deine Fruchtbarkeit.

Die Wunder der Körperoptimierung durch Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffe

Mit verbesserte Körperfunktionen und -strukturen, können sie zusammen dazu beitragen, deinen Körper auf die Empfängnis vorzubereiten und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Schwangerschaft deutlich erhöhen.

Wegweiser zum erfüllten Kinderwunsch

Denke daran, dass ein gesunder Körper und Geist der Schlüssel zur erfolgreichen Empfängnis sind. Lass dich in diese Richtung von Biodynamischer Osteopathie und Vitalstoffversorgung begleiten.

Alternative und ganzheitliche Wege zur Erfüllung des Kinderwunsches

Es gibt mehrere Wege, die zum Ziel führen – so auch bei deinem Wunschkind. Lasse dich von der Komplementärmedizin wie Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung überraschen. Es gibt keine Nebenwirkungen und somit kein Grund es in deine Planung und Vorsorge zu integrieren.

Erfahrungsberichte: Der erfüllte Kinderwunsch durch Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung

Du bist nicht allein auf deinem Weg. Viele Frauen haben bereits den Nutzen der Biodynamischen Osteopathie und Vitalstoffversorgung erlebt. Lass dich von ihren positiven Erlebnissen inspirieren! Gerne kannst Du mich nach Erfolgreichen Geschichten Fragen. Eine Kundin hatte ein Beckenbruch und konnte Jahrelang nicht Schwanger werden. Bereits während den Behandlungen kündigte Sie mir an sie sei Schwanger!

Die Wahrheit, Mythen und Fragezeichen

Es gibt einige Missverständnisse und Mythen rund um die Themen Osteopathie, Vitalstoffversorgung und Fruchtbarkeit. Bleibe offen und stelle deine eigenen Fragen!

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Kann die Biodynamische Osteopathie bei allen Formen von Unfruchtbarkeit helfen?

Osteopathie zielt darauf ab, den Körper als Ganzes zu unterstützen und kann dadurch auf verschiedene Formen der Unfruchtbarkeit positiv wirken.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Vitalstoffen?

In der Regel sind Vitalstoffe gut verträglich und werden präventiv in allen möglichen Gebieten eingesetzt.

Wo und wie findet man einen guten Osteopathen?

Auf Basis von Empfehlungen oder durch Suchen im Internet kannst du geeignete Osteopathen in deiner Nähe finden. Im Taunus, nahe Neu Anspach, kannst du dich an mich wenden.

Wie schnell kann man Ergebnisse erwarten?

Die Wirkung von Osteopathie und Vitalstoffversorgung ist individuell und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Kann man Biodynamische Osteopathie und konventionelle Therapien gleichzeitig nutzen?

Ja, in der Regel können Osteopathie und konventionelle Therapien einander ergänzen. Mit Biodynamische Osteopathie und Vitalstoffversorgung kannst du auf einen Weg beschreiten, der dich deinem Ziel, einem erfüllten Kinderwunsch, näherbringt. Bleibe offen und nimm eine aktive Rolle auf deiner Reise ein!

 

Mein Ansatz umfasst die intime Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele – eine dynamische Synergie, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Dein Wohlbefinden in dieser bedeutsamen Lebensphase haben kann. Im Laufe meiner Praxis und aus eigener Erfahrung als Mutter habe ich ein tieferes Verständnis dafür entwickelt, wie man tief sitzende Blockaden und traumatisches Zellgedächtnis bearbeitet. Mein Ziel ist es, Dich dabei zu begleiten, wieder Zugang zu deiner inneren Kraft zu finden.

Zögere nicht, Dich bei mir zu melden um ein Termin zu vereinbaren. 

Ich werde mit Dir zusammenarbeiten, um einen individuell auf Dich abgestimmten Plan zu erarbeiten.

Selbstfürsorge ist auch wesentlich für ein harmonisches Zuhause. Um so besser es dir als Frau geht um so besser kannst Du dein Wunsch nahe kommen. Ich freue mich, ein Teil Deiner Reise sein zu dürfen!

Telefonnummer: 06081-9669700

Oder über diesen ANMELDEFORMULAR

Praxis für Kinder und Frauen Osteopathie Andrea Fertig

Langgasse 2

61267 Neu-Anspach

Kinder unter Druck: Achtsamkeit, Gesundheit und Widerstandskraft. Ein Osteopathischer Ansatz.

Unseren Kinder stehen in der heutigen Welt vor zahlreichen Herausforderungen. Wir sehen sie sich durch Themen „durchbeißen“, die zu physischen Anspannungen führen – verspannte Kaumuskulatur, Kopfschmerzen, zusammengekniffene Augen, ein unausgeglichenes Gesicht und knirschende Zähne. Doch was sagen uns diese körperlichen Symptome? Und wie können wir als Eltern, Pädagogen und In meinem Fall als Osteopathin, unsere Kinder dabei unterstützen, diese Stresssituationen zu bewältigen?

In Anlehnung an die Philosophie die mein Leben begleitet und durch einige wundervolle Lehrer wie Rolling Becker, die meine Haltung bestärkt haben und auf Achtsamkeit, Bewegung und Stille fokussiert sind, betrachte ich das Kieferknirschen und Anspannung bei Kindern als Ausdruck dessen, was sie in ihrer Umgebung und Gesellschaft aufsaugen. Diese körperlichen Manifestationen von Stress sind weniger ein „Problem des Kindes“ sondern vielmehr ein Spiegel des Umfelds und der Herausforderungen, denen sie ausgesetzt sind.

Herausforderungen sind grundsätzlich nicht schlecht. Sie ermöglichen es uns, über uns hinauszuwachsen und Widerstandskraft zu entwickeln. Die Frage ist jedoch, ob die Kraft des Kindes ausreicht, diese Herausforderungen zu bewältigen. Als Osteopathin kann ich hier Unterstützung bieten, insbesondere auf der Ebene des Nervensystems. Unser Körper hat zwei antagonistische Nervensysteme. Das eine ist für „Kampf oder Flucht“ zuständig und bei andauerndem Stress überaktiv. Das andere sorgt für Entspannung, Verdauung, Schlaf und Entgiftung.

Auf dieser Nervensystemebene, können wir unseren Kindern wundervolle Unterstützung auch auf Ernährungsebene bieten. Dies kann etwa mit Hilfe von Vitalstoffen geschehen, Omega-3-Fettsäuren sind beispielsweise essentiell für unsere Kinder, ebenso wie Zink, Selen und Jod. Eine gute Grundversorgung ist entscheidend für die Gesundheit unserer Kinder.

Aber wir als Erwachsene haben eine entscheidende Rolle für unsere Kinder. Um ein sicherer Anker für sie zu sein, müssen wir in unsere Selbstfürsorge und Selbstliebe investieren, uns abgrenzen und „Muse Zeit“ haben. Dabei sind diese Herausforderungen auch für uns nicht immer leicht, ich, als Mutter eines wundervollen 10-jährigen Sohnes, bin mir dessen bewusst. Es geht nicht darum, perfekt zu sein, sondern um Selbstliebe und Selbstreflexion – welche Glaubenssätze, Mechanismen und Ängste stecken dahinter, diese zu reflektieren und in eine innere Kraft umwandeln, hilft uns liebevoll zu bleiben mit uns selbst und mit unseren Kindern, vor allem dann wenn sie in NOT sind.

Um stärker auf die Bedürfnisse unserer Kinder einzugehen und unsere innere Stimme besser zu verstehen, lade ich dich zu meinem kostenlosen Online-Seminar für Eltern und Pädagogen am 04.02 um 20:00 ein. Schreiben mir eine Email mit dem Hinweis „ganzheitlich Gesund“, um mehr Informationen dazu zu erhalten.

In meiner Osteopathie Praxis in Neu Anspach im schönen Taunus unterstütze ich Eltern und Kinder auf osteopathischer Ebene, aber auch auf der Ebene unserer Glaubenssätze und seelischen Prozesse. In meinen Online-Seminaren biete ich ebenfalls Unterstützung dabei, Freude und Selbstliebe zu kultivieren und unseren Kindern vorzuleben. Lasst uns gemeinsam ein Umfeld schaffen, dass unseren Kindern nicht nur erlaubt, sich durchzubeißen, sondern auch, zu entspannen, sich zu entfalten und vor allem, Kind zu sein.

Hier geht es zum Video:

 

Stottern bei Kindern

Eine systemische Perspektive Stottern ist definitiv eine Herausforderung, aber nicht im Sinne wie sie oft wahrgenommen wird. Es ist mehr als eine sprachliche Hürde; es ist ein Symptom eines größeren Problems, das oft übersehen wird.

Der Mythos vom stotternden Kind

Das typische Bild eines stotternden Kindes ist das eines unsicheren, schüchternen kleinen Wesens, das mit Worten kämpft. Aber Aus meiner Erfahrung als Osteopathin und Familien Aufstellungsarbeiten, habe ich erkannt, dass dies nicht der Fall ist.

Intelligenz und Sensibilität

Tatsächlich sind die meisten stotternden Kinder, die ich behandelt habe, hoch intelligent und außergewöhnlich einfühlsam. Sie verfügen über eine außergewöhnliche Fähigkeit, Informationen zu erfassen und zu verarbeiten.

Die Unfähigkeit, sich anzupassen

Ironischerweise ist es diese unglaubliche Fähigkeit, die sie am meisten belastet. Unser Bildungssystem versucht, Kinder in eine bestimmte Form zu passen, und das ist für solche hochsensiblen Kinder zu viel.

Anregung der eigenen Potentiale statt Leistungsdruck

Anstatt zu versuchen, diese Kinder an das System anzupassen, sollten wir uns bemühen, ihr Potenzial zu fördern. Diese Kinder sind keine Fehlfunktion des Systems, sie sind wichtige Mitglieder unserer Gesellschaft, die ihren eigenen Weg gehen wollen und sollen.

Die Rolle des Nervensystems

Einer der Schlüssel zur Behandlung von Stottern liegt in meinem Fachgebiet, der Osteopathie. Ich habe gefunden, dass viele stotternde Kinder ein überreiztes Nervensystem haben. Dadurch befinden sie sich in einem Teufelskreis denn für eine klare Aussprache braucht es vor allem ein ruhiges schwingen der Nervenimpulse.

Ein überreiztes Nervensystem

Ein überreiztes Nervensystem kann sich auf viele Bereiche im Körper auswirken, einschließlich der Verdauung und der Atmung. Stress und Anspannung führen zur Übersäuerung, dadurch wird die gesundheitliche Widerstandskraft erheblich eingeschränkt und viele Entgiftungsvorgänge können nicht optimal ablaufen.

Auswirkungen auf die Verdauung

Ein überlastetes Nervensystem kann dazu führen, dass das Verdauungssystem nicht mehr optimal funktioniert. Dies kann zu einer Reihe von Problemen führen, einschließlich Unwohlsein und Bauchschmerzen.

Auswirkungen auf die Atmung

Ähnlich kann eine Überaktivität des Nervensystems dazu führen, dass die Atmung beeinträchtigt wird. Die Lunge kann sich nicht entfalten, was die Atmung erschwert und das Stottern verstärken kann. Auch die Übersäuerung wird zusätzlich verstärkt durch unzureichende Sauerstoff zufuhr.

Wie die Osteopathie unterstützen kann

Indem ich das Nervensystem unterstütze durch Biodynamische Osteopathie und es entspanne, kann ich helfen, die Symptome des Stotterns zu lindern. Dies ist nur ein Aspekt der Behandlung, aber ein sehr wichtiger.

Die Notwendigkeit einer veränderten Umgebung

Das größte Hindernis für diese Kinder ist jedoch die Umgebung, in der sie leben. Unser Bildungssystem und das Umfeld im Allgemeinen sind meistens nicht darauf vorbereitet, ihre einzigartigen Bedürfnisse zu erfüllen.

Abnahme des Drucks in der Schule

Ein entscheidender Aspekt ist dabei der Abbau des Drucks in der Schule. Diese Kinder brauchen Raum und Zeit, um in ihrem eigenen Tempo zu lernen und zu wachsen. Reduzierung der äußeren Einflüsse Stotternde Kinder sind häufig hochsensibel und nehmen alles um sich herum intensiv wahr. Es kann für sie hilfreich sein, ihre Umgebung so ruhig und entspannend wie möglich zu gestalten.

Das wahre Problem:

Unser Bildungssystem Letztlich ist das Problem nicht das Stottern der Kinder, sondern unsere Erwartungen an sie. Die Gesellschaft muss lernen, dass anders nicht zwangsläufig schlecht bedeutet und dass wir den Kindern Raum zur Entfaltung gewähren müssen.

Fazit und Ausblick

Stotternde Kinder sind nicht gebrochen, sie müssen nicht repariert werden. Sie sind einzigartig und wunderbar in ihrer eigenen Art und Weise und es liegt an uns, Erwachsenen, dies zu erkennen und die Umgebung zu schaffen, in der sie gedeihen können.

FAQ 1.

Ist Stottern ein Zeichen von Intelligenz?

Nicht unbedingt, aber viele stotternde Kinder, die ich behandelte, waren hoch intelligent und sensibel.

2. Kann Osteopathie Stottern heilen?

Osteopathie kann helfen, die zugrunde liegenden Ursachen von Stottern zu behandeln, wie etwa ein überreiztes Nervensystem.

3. Was kann ich tun, um meinem stotternden Kind zu helfen?

Schenken Sie ihm Liebe und Unterstützung und versuchen Sie, den Druck zu verringern. Schaffen Sie eine ruhige und geschützte Umgebung und geben Sie ihm Zeit, in seinem eigenen Tempo zu lernen.

4. Ist Stottern gefährlich für mein Kind?

Nein, Stottern ist nicht gefährlich. Es kann jedoch zu Stress und Frustration führen, wenn das Kind nicht die benötigte Unterstützung erhält.

5. Soll ich mein Kind zur Schule schicken, wenn es stottert?

Es ist wichtig das Kinder eine inspirierende Umgebung haben damit Sie ihre eigenen Stärken entdecken können. Es ist enorm wichtig, dass die Schule in der das Kind ist bereit und in der Lage ist, auf die einzigartigen Bedürfnisse Ihres Kindes einzugehen.

Liebe Eltern, als erfahrene Osteopathin und systemische Familienmentorin widme ich mich ganzheitlich Deinem Anliegen und den Bedürfnissen deines Kindes. 

Mein Ansatz umfasst die intime Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele – eine dynamische Synergie, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Dein Wohlbefinden in dieser bedeutsamen Lebensphase haben kann. Im Laufe meiner Praxis und aus eigener Erfahrung als Mutter habe ich ein tieferes Verständnis dafür entwickelt, wie man tief sitzende Blockaden und traumatisches Zellgedächtnis bearbeitet. Mein Ziel ist es, Dich und dein Kind dabei zu begleiten, wieder Zugang zu eurer inneren Kraft zu finden und euch zu ermöglichen, diese transformative Zeit in vollen Zügen zu genießen und dabei zu wachsen.

Zögere nicht, Dich bei mir zu melden um ein Termin zu vereinbaren. 

Ich werde mit Dir zusammenarbeiten, um einen individuell auf Dich und dein Kind abgestimmten Plan zu erarbeiten und die Lebensqualität deines Kindes unterstützen.  Denn jede Familie verdient eine liebevolle und ausgewogene Reise.

Selbstfürsorge ist auch wesentlich für ein harmonisches Zuhause. Um so besser es dir als Elternteil geht um so besser kannst Du für dein Kind da sein. Ich freue mich, ein Teil Deiner Reise sein zu dürfen!

Telefonnummer: 06081-9669700

Oder über diesen ANMELDEFORMULAR

Praxis für Kinder und Frauen Osteopathie Andrea Fertig

Langgasse 2

61267 Neu-Anspach

Gibt es etwas herzerwärmenderes als das Gesicht eines neugeborenen Babys? Die kleinen Zehen, das zarte Lächeln und das süße Geräusch, wenn sie schlafen. Doch manchmal kann ein Säugling auch unruhig und unglücklich erscheinen. Als Eltern kann es frustrierend sein, wenn man nicht weiß, wie man dem kleinen Wunder helfen kann. In diesem Blogg-Artikel möchten wir uns diesem Thema widmen und einige mögliche Gründe für die Unruhe von Säuglingen beleuchten. Ein neugeborenes Baby hat bereits während der Geburt eine extreme körperliche Erfahrung gemacht. Durch den hohen Druck im Geburtskanal und die verstärkte Druckwelle der Uteruskontraktionen können Traumata und Schmerzen entstehen. Dies kann zu Schwellungen, Hämatomen und Verformungen des Kopfes führen, die sich normalerweise innerhalb der ersten 2-3 Lebenstage zurückbilden sollten. Es ist wichtig zu wissen, dass die Auswirkungen dieser Geburtserfahrungen individuell sind und sich bei jedem Baby anders zeigen können. Manche Säuglinge benötigen mehr Zeit zur Erholung als andere.

Es kann bis zu zwei Wochen dauern, bis sich ein Baby von den körperlichen Anstrengungen der Geburt erholt hat.

In dieser Zeit kann es sein, dass das Baby verstärkt weint, schlecht trinkt, Blähungen hat und unruhig schläft. Der generelle Druck während des Geburtsprozesses, insbesondere auf den kindlichen Kopf, kann dazu führen, dass Babys geschwollen, gequetscht und verformt wirken. Diese ödematöse Reaktion auf Traumata ist völlig normal und zeigt das Ausmaß des erfahrenen Drucks während der Geburt. Besonders das Gesicht und der Schädel, vor allem die Augen, können geschwollen sein. Es kann jedoch auch in anderen Bereichen des Körpers zu einer starken Druckbildung mit reaktiver Ödembildung kommen. Diese sichtbare Ödembildung im Gesicht oder Schädel weist auf innere Ödeme im Schädel hin. Die empfindlichen Hirnhäute und das Zentrale Nervensystem können möglicherweise einige Zeit lang erhöhtem Druck und seinen Folgen ausgesetzt sein. Das Abfließen der Flüssigkeit in den sensiblen Bereichen des Kopfes kann eine Weile dauern, da die natürlichen venösen Drainagebahnen des Babys diese Ansammlung von Flüssigkeit möglicherweise nicht bewältigen können.

Säuglinge mit Anzeichen von Ödemen können auch empfindlich auf starke Stimuli reagieren. Helles Licht, laute Geräusche und plötzliche Berührungen können dazu führen, dass das Baby erschrickt und weint.

Diese Überempfindlichkeit lässt in der Regel mit der Zeit nach, ist jedoch ein weiteres Zeichen dafür, dass die Geburtserfahrung schmerzhaft und unangenehm für das Baby war. Schlafen, Weinen, Nahrungsaufnahme und Verdauung sind die Prozesse, bei denen sich mögliche Probleme bei einem unruhigen Säugling am einfachsten erkennen lassen. Das Zentralnervensystem des Neugeborenen ist noch unreif und kann schnell ermüden. Zu viel Stimulation durch Lärm, Besucher oder häufiges Hochnehmen und Ablegen kann zu rascher Ermüdung führen. Das Baby wird reizbar, weint häufiger und hat Schwierigkeiten, sich zu beruhigen.

Als Eltern eines unruhigen Kindes ist es wichtig, das allgemeine Lärmniveau im Haushalt zu kontrollieren und zu reduzieren.

Unruhige Tage können das Temperament und Verhalten des Babys beeinflussen. Es ist ratsam, dem Baby einen ruhigen und festen Schlafplatz zu geben, anstatt es ständig im Stubenwagen umherzutragen.

Osteopathische Behandlungen können dazu beitragen, das Schreien eines Säuglings zu beruhigen und die Erholung von der Geburt zu unterstützen.

Bei dieser Behandlung wird das Gewebe des Babys untersucht und auf Reaktionen der innewohnenden Heilungskräfte eingegangen. Jedes Kind ist einzigartig und benötigt individuelle Aufmerksamkeit und Behandlung. Für Eltern ist es wichtig zu wissen, dass die Unruhe eines Säuglings normal ist und mit der Zeit nachlassen wird. Es braucht Geduld und Verständnis, um dem kleinen Wesen die Unterstützung und Ruhe zu bieten, die es braucht.

 

Liebe werdende Mütter, als erfahrene Osteopathin und systemische Familienmentorin widme ich mich ganzheitlich Deinem Anliegen und den Bedürfnissen deines Babys.

Mein Ansatz umfasst die intime Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele – eine dynamische Synergie, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Dein Wohlbefinden in dieser bedeutsamen Lebensphase haben kann. Im Laufe meiner Praxis und aus eigener Erfahrung als Mutter habe ich ein tieferes Verständnis dafür entwickelt, wie man tief sitzende Blockaden und traumatisches Zellgedächtnis bearbeitet. Mein Ziel ist es, Dich und dein Baby dabei zu begleiten, wieder Zugang zu Deiner inneren Kraft zu finden und Dir zu ermöglichen, diese transformative Zeit in vollen Zügen zu genießen und dabei zu wachsen.

Zögere nicht, Dich bei mir zu melden um ein Termin zu vereinbaren. 

Ich werde mit Dir zusammenarbeiten, um einen individuell auf Dich und dein Baby abgestimmten Plan zur Bearbeitung von Stress und Trauma während der Geburt zu erarbeiten. Denn jede Frau verdient eine liebevolle und ausgewogene Reise als Mutter. Um so besser es dir geht um so besser kannst Du für dein Kind da sein. Ich freue mich, ein Teil Deiner Reise sein zu dürfen!

Telefonnummer: 06081-9669700

Oder über diesen ANMELDEFORMULAR

Praxis für Kinder und Frauen Osteopathie Andrea Fertig

Langgasse 2

61267 Neu-Anspach

 

Der Geburtsprozeß und einige Herausforderungen

Willkommen, liebe Eltern! In diesem Blogartikel möchte ich über eine transformative Reise sprechen: den Geburtsprozess. Ein Neugeborenes steht bei seinem Eintritt in die Welt vor vielen Herausforderungen, und wie es erfolgreich den Übergang von der wohligen Fruchtblase in die vielfältige sensorische Umgebung meistert, hängt maßgeblich davon ab, wie es den Entbindungsprozess erlebt. Zudem können Ereignisse noch vor der Geburt, während der Schwangerschaft, Auswirkungen auf die Gesundheit des ungeborenen Kindes haben und wie es mit den Kräften und Belastungen während der Geburt umgehen kann. Einige Beschwerden im Säuglingsalter können direkt mit dem Trauma des Geburtsprozesses zusammenhängen. Darüber hinaus gibt es Erkrankungen wie Dreimonatskoliken, Entwicklungsverzögerungen und bestimmte Arten der Zerebralparese, die möglicherweise in Beziehung zu den Erfahrungen des Kindes im Mutterleib stehen können. Beispielsweise wurde nachgewiesen, dass Stress während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder im postnatalen Stadium ein Faktor bei Dreimonatskoliken sein kann.

Stress während der Geburt

Während der Wehen gewährleistet die anaerobe Atmung eine ausreichende Sauerstoffversorgung des empfindlichen Nervengewebes durch den Abbau von Glykogen. Hierbei scheint ein Tauchreflex die Versorgung der lebenswichtigen Zentren des Nervensystems und der zentralen Organe aufrechtzuerhalten, während die Versorgung peripherer Strukturen und Gliedmaßen reduziert wird. Stress kann diesen Prozess beeinträchtigen und dazu führen, dass wichtige Energiereserven schnell verbraucht werden. Eine mögliche Reaktion des ungeborenen Kindes besteht darin, in geringerem Umfang Adrenalin zu produzieren, was ein Teil des Stoffwechsels zur Glykogenproduktion ist. Als Folge hat das Kind möglicherweise verringerte physiologische Reserven und vielleicht Schwierigkeiten, die normalen Herausforderungen der Geburt zu bewältigen.

Der erste Atemzug nach der Geburt

Unmittelbar nach der Geburt macht das Neugeborene seinen ersten Atemzug, der eine Reihe weitreichender physiologischer Veränderungen auslöst. Dadurch ermöglichen sich die Lungen auszudehnen und der Lungenkreislauf in Gang zu kommen, während sich die Kreislaufbahnen im Herzen verändern. Stress bei der Mutter, beim ungeborenen Kind oder eine schwierige Geburt können jedoch negative Auswirkungen auf den Erfolg des ersten Atemzugs und dieser physiologischen Anpassung haben. Das auspulsieren lassen der Fruchtblase spielen hier auch eine große Rolle im Stressfreien Einklang zwischen Kraft des Kindes und äußere Herausforderungen. Ein zu schnelles trennen der Nabelschnur kann Stress und Atemnot auslösen.

Eingriffe von außen auf den Geburtsprozeß

Ein weiterer Faktor, der den Zustand des Neugeborenen nach der Geburt direkt beeinflusst, ist die Verwendung von Analgetika, die während der Geburt gegeben werden. Die beruhigende Wirkung dieser Schmerzmittel kann starke Auswirkungen auf die Erholung des Neugeborenen und die zwischenmenschliche Bindung haben. Wenn das Neugeborene weniger reaktionsfähig und sediert ist, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das kritische Zeitfenster für die Bindung in den ersten 24 Stunden verpasst wird, da seine Genesung verzögert ist. Dies kann die Entwicklung einer gesunden Beziehung zwischen Mutter und Kind beeinträchtigen und somit auch die Beziehung des Kindes zur Umwelt im Allgemeinen. Die negativen Auswirkungen der Krankenhausroutine auf die Beziehung zwischen Mutter und Säugling sind gut dokumentiert. Eine Unterbrechung des natürlichen Kontakts zwischen Mutter und Kind in den ersten 24 Stunden nach der Geburt kann langfristige Unterschiede in der Entwicklung und im Verhalten des Kindes verursachen. Sogar das Sprechverhalten von 5-jährigen Kindern kann beeinflusst werden, wenn das wichtige Zeitfenster der Bindung in den ersten 24 Stunden verpasst wurde.

Entwicklungsförderung schon lange vor der Geburt.

Ein wichtiger Teil der sofortigen Anpassung des Neugeborenen nach der Geburt ist die Weiterentwicklung der Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten. Diese Fähigkeiten ermöglichen es dem Neugeborenen, zu kommunizieren, Mutter und Vater zu erkennen und nach und nach Informationen über seine neue Umwelt zu sammeln. Ein erschöpftes oder traumatisiertes Neugeborenes scheint möglicherweise weniger fähig zu sein, diese ersten sensorischen Erfahrungen zu machen und mit der Umgebung zu interagieren. Um das Neugeborene beim Übergang in diese neue Welt bestmöglich zu unterstützen, ist es wichtig, dass Eltern offen für alternative Heilmethoden und Persönlichkeitsentwicklung sind. Diese Methoden können den Geburtsprozess positiv beeinflussen, die Bindung zwischen Mutter und Baby stärken und die Entwicklung des Kindes fördern.

Osteopathie und andere Alternative Heilmethoden

Ich möchte betonen, dass jede Geburt einzigartig ist und dass es ratsam ist, mit einem erfahrenen Menschen zusammenzuarbeiten, um die besten Entscheidungen für Sie und Ihr Baby zu treffen. Alternative Heilmethoden wie meine Osteopathie Arbeit, Nährstoffsubstitution, Ayurveda Massagen, Akupunktur oder Entspannungsmethoden können wertvolle Beiträge leisten, um den Geburtsprozess zu unterstützen und das Wohlbefinden von Mutter und Baby zu fördern.

Persönlichkeitsentwicklung und das Aufräumen von Altlasten

Die Persönlichkeitsentwicklung kann durch Achtsamkeitspraktiken, Visualisierung, lösen innerer Blockaden oder das transformieren von alten Glaubenssätze zusätzlich gestärkt werden. Wenn Sie offen für diese Möglichkeiten sind, sollten Sie meinem Selbstfindungsraum Beitreten und sich hier zusätzlich Begleiten lassen. Zusammen können wir eine sanfte Geburt für eine starke Bindung ermöglichen.

 

In meiner Praxis für Osteopathie in Neu Anspach können sie jederzeit Termine für Osteopathie mit mir vereinbaren. Zusätzlich bekommen Sie Beratung zu Vitalstoffe, das gesündeste Wasser das es aktuell auf dem Markt gibt.

Lassen sie sich von mir Beraten und buchen Sie ein Termin entweder vor Ort in der Praxis in Neu Anspach unter der Nummer: 060819669700

Oder Sie Buchen ein Online Termin für Systemisches Coaching 

Geburt und die Kraft der Schwangeren Frau

Geburtstrauma ist ein komplexes Thema, das die physische, emotionale und psychische Erfahrung einer Frau während der Geburt betrifft. Es kann auftreten, wenn die Geburt für die Mutter sehr belastend, schmerzhaft oder in irgendeiner Weise traumatisch verläuft. Traumatische Erfahrungen während der Geburt können das Ergebnis von Interventionen, medizinischen Komplikationen oder unerwarteten Entwicklungen sein.

Meine Sicht als Osteopathin

Mein Standpunkt ist, dass jede Geburt einzigartig ist und dass Frauen das Recht haben, über ihre Erfahrungen zu sprechen und verstanden zu werden. Geburtstrauma kann eine Vielzahl von körperlichen und emotionalen Auswirkungen haben, einschließlich posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS), Angstzuständen, Schlafstörungen und einer negativen Auswirkung auf das allgemeine Wohlbefinden. Als Osteopathin verstehe ich die Bedeutung eines ganzheitlichen Ansatzes bei der Behandlung von Geburtstrauma. Ich glaube daran, den Körper, den Geist und die Seele als Einheit zu betrachten und die individuellen Bedürfnisse und Erfahrungen jeder Frau zu berücksichtigen.

Ziel einer ganzheitlichen Osteopathischen Behandlung

Ziel ist es, den Körper zu unterstützen, sich zu regenerieren und die natürliche Balance wiederherzustellen. Zusätzlich zur osteopathischen Behandlung begleite ich dich auch mit andere therapeutische Ansätze, wie zum Beispiel Systemisches Coaching, Traumaarbeit und stärkung des Körpers durch Vitalstoffe.

Ein sicherer Raum für Heilung

Wichtig ist, dass Frauen, die unter Geburtstrauma leiden, Unterstützung und einen sicheren Raum finden, um ihre Gefühle und Ängste auszudrücken und ihre Erfahrungen verarbeiten können. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Vorsorge. Durch eine frühzeitige und umfassende Betreuung während der Schwangerschaft und Geburt können Risikofaktoren erkannt und gegebenenfalls gemindert werden. Eine kontinuierliche Unterstützung und Begleitung während der Geburt in einem sicheren Vertrauten Umfeld kann dazu beitragen, traumatische Erfahrungen zu verhindern oder zu minimieren. Es ist wichtig, das Bewusstsein für Geburtstrauma zu schärfen und Frauen zu ermutigen, über ihre Erfahrungen zu sprechen und Hilfe zu suchen. Das Teilen von Geschichten und das gegenseitige Verständnis kann dazu beitragen, dass Frauen sich weniger allein fühlen und auf dem Weg der Heilung Unterstützung finden.

Meine Arbeit als Osteopathin

Insgesamt ist es mein Ziel als Osteopathin, Frauen zu ermächtigen und ihnen zu helfen, ihre Erfahrungen zu verstehen und zu verarbeiten. Die Behandlung von Geburtstrauma erfordert eine einfühlsame und individuelle Herangehensweise, um dir dabei zu helfen, diene körperliche und emotionale Gesundheit wiederherzustellen und eine positive Bindung zu deinem Baby zu entwickeln.

Nehme Kontakt mit mir auf und vereinbare ein Termin für eine Behandlung in meiner Praxis in Neu Anspach

Für eine Coaching auf Seelisch- Geistiger Ebene kannst Du auch unseren Selbstfindungsraum beitreten.

Biodynamische Osteopathie

Liebe werdende Mütter, als erfahrene Osteopathin, ausgebildet von Koryphäen, möchte ich dir heute einen tieferen Einblick in die Wirksamkeit der biodynamischen Osteopathie bei Schwangerschaftsschmerzen geben. Dieser Ansatz hebt sich von anderen ab durch die Anerkennung, dass dein Körper eine selbstregulierende Einheit ist, die mit der richtigen Unterstützung die Fähigkeit besitzt, sich selbst zu heilen.

In diesem Sinne verkörpert die biodynamische Osteopathie die Suche nach der tieferen Ursache der Schmerzen: Es geht nicht nur darum, dass Du Schmerzen hast. Es geht darum, warum diese Schmerzen auftreten und wie wir gemeinsam Wege finden können, deinen Körper anzuleiten, sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen.

Herausforderungen während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft, so wunderbar sie auch ist, kann aufgrund der körperlichen Veränderungen, die sie mit sich bringt, verschiedene Arten von Schmerzen und Beschwerden ans Licht bringen die der Körper lange Ausgleichen konnte. Dies können Rückenschmerzen, Hüftprobleme oder allgemeine Verspannungen sein.

Selbstheilungskräfte fördern durch Biodynamische Osteopathie

Die osteopathische Behandlung konzentriert sich auf die Ursachen dieser Symptome und fördert eine natürliche Rückkehr zur gesunden Funktion. Durch gezielte, sanfte manuelle Techniken können wir deine Beweglichkeit verbessern, Verspannungen und Steifheit lösen und dadurch Schmerzen lindern. Dies bewirkt eine Harmonisierung deines Körpergefühls und trägt zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden bei.

Meine Biodynamische Osteopathie vereint Körper, Geist und das ganze umliegende System

Die biodynamische Osteopathie, wie ich sie praktiziere, ist nicht nur eine Technik. Sie betrachtet den Körper und Geist als zusammenhängende Einheit. Bei jedem Aspekt deiner Gesundheit, ob es sich um körperliche Beschwerden, emotionale Belastungen oder psychischen Stress handelt, strebe ich danach, dir eine umfassende Lösung zu bieten. Letztendlich hat mein biodynamisches Verständnis der Osteopathie ein zentrales Ziel: Dir zu helfen, die natürliche Selbstheilung und Anpassungsfähigkeit deines Körpers zu stärken.

Wie sieht meine Osteopathische Behandlung in der Praxis aus?

In der Praxis bedeutet das, dass ich nicht nur den Schmerz lindern, sondern auch eine wertvolle Kompetenz für deine körperliche und geistige Gesundheit während der Schwangerschaft und darüber hinaus für dich bereit stelle. Ich lade dich herzlich ein, den Nutzen der biodynamischen Osteopathie in deiner Schwangerschaft zu erleben. Lass uns gemeinsam neue Wege finden, um deine Gesundheit zu fördern und Schmerzen zu lindern. Gemeinsam machen wir deine Schwangerschaft zu einem noch freudigeren Erlebnis.

Praxis für Osteopathie in Neu Anspach im schönen Taunus

Liebe werdende Mütter, als erfahrene Osteopathin und systemische Familienmentorin widme ich mich, Andrea Fertig,  ganzheitlich Deinem Anliegen. Mein Ansatz umfasst die intime Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele – eine dynamische Synergie, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Dein Wohlbefinden in dieser bedeutsamen Lebensphase haben kann. Im Laufe meiner Praxis und aus eigener Erfahrung als Mutter habe ich ein tieferes Verständnis dafür entwickelt, wie man tief sitzende Blockaden und traumatisches Zellgedächtnis bearbeitet. Mein Ziel ist es, Dich dabei zu begleiten, wieder Zugang zu Deiner inneren Kraft zu finden und Dir zu ermöglichen, diese transformative Zeit in vollen Zügen zu genießen und dabei zu wachsen. Zögere nicht, Dich bei mir zu melden. Ich werde mit Dir zusammenarbeiten, um einen individuell auf Dich abgestimmten Plan zur Bearbeitung von Stress und Trauma während Deiner Schwangerschaft zu erarbeiten. Denn jede Frau verdient eine liebevolle und ausgewogene Reise ins Muttersein. Ich freue mich, ein Teil Deiner Reise sein zu dürfen!