Gynökologische Osteopathie

In der Osteopathie spielt die eingeschränkte Mobilität und Motilität innerer Organe eine ursächliche Rolle für eine Vielzahl von Beschwerden, u.a. auch im Bereich der weiblichen Organe. Gerade in der Gynäkologie habe ich mich spezialisiert da sich die Osteopathie als optimale Methode anbietet mit sanften Techniken eine Behandlung durchzuführen. Wenn im gynäkologischen Bereiche wie Uterus, Zervix, Tuben, Ovarien, Brüste und Becken Blockaden und Verklebungen sind kommt es zu diversen Beschwerden.

Mit all meinem Wissen und meinen Spezialisierungen im Bereich der Kinderosteopathie, Gynökologische Osteopathie, Osteopathie für Schwangere, Orthomolekulare Medizin möchte ich ein Rahmen schaffen in dem sich die Frauen, sicher fühlen und eine Ansprechpartnerin haben die Sie versteht, Ihren Körper versteht und vor allem Sie in Ihrer Vollkommenheit im Blick hat. Das Baby mit integriert, fügt sich in das Bild ein und wird auch behandelt um eine gesunde Symbiose zwischen Mutter und Kind zu gewährleisten.

Hier einige Beispiele:

Menstruationsbeschwerden, Menstruationsschmerzen, Regelschmerzen
Unterleibsschmerzen, Bauchschmerzen
Eierstockzysten (Ovarialzysten)
Endometriose
Kontaktschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Dyspareunie
Unfruchtbarkeit, Infertilität
Schwangerschaftsbegleitung, Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbereitung
Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Beschwerden in den Wechseljahre
Vernarbungen und Verwachsungen nach Operationen
Organsenkung/Viscerale Ptose

© Copyright - hand FERTIG keiten im Taunus