WIE FUNKTIONIERT OSTEOPATHIE?

Ziel ist es dich zu unterstützen damit du dich deiner Umgebung optimal anpassen kannst!!
Unser Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Bewegung aufeinander ab. Zum Beispiel der Blutfluss, die Atembewegung, die unwillkürliche Arbeit unserer Verdauungsorgane, die Strömung aller Körperflüssigkeiten und die Bewegungen der Muskulatur, Sehnen, Gelenke und des Bindegewebes.
Nicht die Form, sondern die Beweglichkeit ist entscheidend damit es dir gut geht. Stell dir einen Fluss vor der fließt: es ist egal wie viele Kurven da sind, solange er fließt ist er gesund. Wenn sich jedoch Wasser staut und keine Bewegung mehr da ist, fängt er an zu stinken und lässt nicht mehr viel Leben zu. Bei dir ist es ähnlich. Verlierst Du Flexibilität wirst Du schwächer.

Da Du die beste Apotheke schon in dir trägst, ist es das Hauptziel der Osteopathie, diese Selbstheilungskräfte zu optimieren und unterstützen.

Je achtsamer du mit dir umgehst, desto früher merkst du wann du eine Unterstützung brauchst und wann du es alleine schaffst.

Nimmst du dir Zeit um dich zu spüren?

Ist die Heilungskraft des Körpers erschöpft, dann genügt schon ein kleiner physischer oder psychischer Einfluss, um unverhältnismäßig starke Reaktionen hervorzurufen. Diese können dann an einer ganz anderen Stelle des Körpers auftreten. So kann beispielsweise eine ungeschickte Bewegung einen Hexenschuß provozieren. Die „Lösung“ für Beschwerden liegt oftmals nicht dort, wo wir Schmerzen empfinden.

Spätestens hier setzt unsere Unterstützung als Osteopathen an. Noch besser ist es, wenn Du schon vorher merkst dass Du Unterstützung brauchst.

© Copyright - hand FERTIG keiten im Taunus