Hilfe durch Osteopathie

Stell dir vor Du hast ein Luftballon mit Wasser gefüllt. Es ist ein hochwertiger Luftballon der nicht so schnell reißt. In diesem Luftballon sind viele Teile eingebettet die ein gewissen Abstand zueinander haben und somit kein direkten Kontakt zueinander haben.

Stell dir vor dieser Luftballon hat ein wenig  die Eigenschaften von einem Wasserball der sich verformt wenn es auf dem Boden aufkommt aber relativ schnell wieder seine Ursprungsform annimmt.

So ist es auch bei deinem Baby in etwa, also hole tief Luft, atme auf, halte dir vor Augen das dein Kind eine Geburt hinter sich hat. Es hat eine enorme Lebenskraft und hat den Weg auf diese Welt geschafft. So ein Sturz vom Wickeltisch wird es nicht so schnell umhauen.

Baby Schutz im Sturz Fall

Die Knochen eines Babys sind noch sehr Knorpelig und die Verbindungen zwischen den einzelnen Knochen sind noch sehr „luftig“ oder besser gesagt „wässrig“. Wir bestehen wenn wir auf die Welt kommen zu 90 % aus Wasser welches wunderbar als Stoßdämpfer dienen kann.

Osteopathie als Unterstützung für dein Baby

Was deinem Kind auf jeden Fall helfen kann ist das die einzelnen „Teilchen“ die beim Sturz durcheinander gekommen sind wieder sortiert werden. Dabei kann ich dir helfen. Mit der Osteopathie als Handwerk kann ich dafür sorgen dass alles wieder an seinem Platz ist. Dieser Schritt ist in der Tat sehr sinnvoll denn wenn der Körper es nicht schafft sich alleine wieder zu sortieren ein gleichmäßiges Wachstum nicht möglich ist.

Und ja wir sind alle groß geworden und haben kein Osteopath vielleicht gehabt. Schade drum denn am Anfang kann man mit wenigen Feinheiten vieles leichter machen um kraftvoll und ausgeglichen aufzuwachsen.

Andrea Fertig

Mob: 0173-4678068

E-Mail: praxis@handfertigkeiten.de